Wirtschaftlichkeit von PV-Anlagen heute

Erzeugen Sie Ihren eigenen Strom preiswerter und umweltschonend

PV Anlagen sind auch heute eine wirtschaftliche Alternative zum Stromnetzbezug. Bereits nach 8-10 Jahren sind die Investitionen für eine Anlage eingefahren, wenn der erzeugte Strom zum größten Teil im eigenen Gebäude genutzt werden kann. 

So können Sie die Eigennutzung verbessern:

      Opt. 1:    Wärmeerzeugung mit der frei verfügbaren PV-Energie

      Opt. 2:    Installation einer Wärmepumpe für die Brauchwassererzeugung

      Opt. 3:    Installation  eines Batteriespeichers

Die wirtschaftliche Nutzung im Bereich der Wärme kann am Besten mit einer Wärmepumpe erreicht werden.  Kleine Kompaktanlagen für die Erzeugung von Brauchwasser sind bereits für ca.  € 2000,-  erhältlich.

Ein Batteriespeicher kann überschüssige Energie aufnehmen und diese dann am Abend abgeben, sodass der Netzbezug sich verringert. Wer großen Wert auf Unabhängigkeit legt kann seinen Speicher freischalten für eine Ladung aus dem Netz in der Nacht.  Dies erhöht die Unabhängigkeit und die Effizienz.

Wir beraten Sie gern.